ISO 9001 - wer will das wirklich?

Sonderbarerweise scheinen meistens Außenstehende die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 für wichtig zu halten, während das Unternehmen oder die Organisation selbst lieber Zeit und Geld in andere Dinge investieren würde. Wir wollen den kritischen Zeitgenossen oder, anders gesagt, den Verantwortungsbewussten den Rücken stärken - nicht, indem wir die ISO-Norm rundweg schlecht machen, sondern vor allem, indem wir sinnvolle Alternativen zu den üblichen ISO-Bürokratismen aufzeigen. Alles, was wir auf den Folgeseiten zur DIN ISO 9001 und zur ISO-Zertifizierung schreiben und zeigen, beruht auf den folgenden Grundsätzen:

  • Die Optimierung der Arbeitsabläufe und Verminderung von Fehlerquoten ist ein lohnendes Thema in vielen Betrieben - aber dazu braucht man nicht ISO 9001.
  • Wenn Kunden, öffentliche Stellen oder andere maßgebliche Interessenvertreter ein zertifiziertes Qualitätsmanagement oder speziell eine Zertifizierung nach ISO 9001 verlangen, sollte man im eigenen Interesse nicht nur die Form erfüllen, sondern das Beste daraus machen.
  • Es geht um die tägliche Arbeit im eigenen Unternehmen. Daher muss die Sprache und Darstellungsweise im ISO-Handbuch möglichst vertraut und praktisch sein. QM-Jargon, endlose Flussdiagramme und Papier- oder Datei-Wust sind unangemessen und werden auf wenig Akzeptanz stoßen.
  • Bei allem, was angeblich von ISO 9001 verlangt wird, muss man prüfen, ob es wirklich nötig ist oder ob die Freiheit besteht, es an das eigene Umfeld anzupassen oder auch wegzulassen.
  • Ohne einen guten technischen Rahmen ist ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 ein Klotz am Bein. Ein ISO-Handbuch muss leicht zu handhaben sein.

Nachfragen lohnt sich! Wenn Sie die Thematik ISO 9001 interessiert oder wir Sie mit unserem Beitrag zum Nachdenken angeregt haben, informieren wir Sie gerne ausführlicher in einem kostenlosen persönlichen Gespräch über unseren Ansatz.

 

a7digital GmbH

Buurdiekstraße 31
23569 Lübeck

Telefon: +49 451 48 97 83 38
Hotline: +49 177 835 77 77

Die Website ISO-9001.eu geht auf die Initiative eines privaten Unternehmens zurück. Sie ist keine offizielle Stimme der ISO (Kurzname für "Internationale Organisation für Normung" bzw. "International Organization for Standardization"). Die hier vertreten Ansichten beruhen auf unserer eigenen beruflichen Erfahrung und denen von Kunden in der Wirtschaft und anderen Organisationen.